Digitalisierung von Schriften und Karten

DIGITALISIERUNG „ON DEMAND“ 


Der FID GEO bietet für die geowissenschaftliche Fachcommunity den Service, urheberrechtsfreie und bisher nur gedruckt vorhandene Fachliteratur und Karten, idealerweise aus den reichhaltigen Beständen der SUB Göttingen, kostenlos „on demand” zu digitalisieren. So sollen Literaturwünsche zeitnah und komfortabel durch eine elektronische Bereitstellung erfüllt werden. Für Ihre Wünsche nutzen Sie bitte unseren Bestellservice.

 Auf Anfrage digitalisiert der FID GEO unentgeltlich gemeinfreie geologische Karten, sofern diese bisher nicht online frei verfügbar sind. Die Digitalisate werden anschließend auf e-docs.geo-leo.de (Repositorium des FID GEO) öffentlich zugänglich gemacht. Hier finden Sie eine Liste gemeinfreier Kartenblätter der GK25 (Geologische Karte 1:25 000, Preußische Landesaufnahme) aus dem Bestand der SUB Göttingen. Diese Liste ist noch nicht mit bereits verfügbaren Digitalisaten abgeglichen. Auch basieren die Angaben auf Katalogs-Einträgen, weshalb in Einzelfällen Einschränkungen nach Sichtung des Originals auftreten können.

DIGITALISIERUNG VON INSTITUTIONELLEN SERIEN, ZEITSCHRIFTEN UND ANDEREN SCHRIFTEN


Der FID GEO bietet für geowissenschaftliche Einrichtungen und Herausgeber kostenlos die Digitalisierung ihrer bisher nur gedruckt vorhandenen institutionellen Serien und anderen Schriften an. Auf diese Weise werden die Texte der Wissenschaft im Open Access weltweit elektronisch verfügbar gemacht. Wenn Sie diesen Service nutzen möchten, setzen Sie sich mit uns in Verbindung (E-Mail).

IHRE FRAGEN – UNSERE ANTWORTEN


Diese beiden Digitalisierungsangebote sind unterschiedliche Services. Dementsprechend gibt es verschieden Fragen bei den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern. Deshalb haben wir einen Katalog von „Häufig gestellten Fragen“ zusammengestellt, der Ihnen Antworten auf die neuen Angebote des FID GEO gibt.

creative-commons-logo-by2 Lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz.