15 Dez

Die Geologischen Blätter im Open Access

Die Geologischen Blätter sind das Journal des GeoZentrum Nordbayern in Erlangen mit deutsch- und englischsprachigen Beiträgen zur Geologie, Mineralogie und Paläontologie. Neben einem regionalen Fokus auf Bayern werden auch gerne Beiträge aus anderen Gebieten veröffentlicht.
Seit Dezember 2021 erscheinen die Geologischen Blätter im Open Access. Nachdem erste Artikel den redaktionellen Prozess durchlaufen haben und akzeptiert wurden, sind diese sofort online und offen zugänglich im Repositorium des FID GEO (GEO-LEOe-docs) verfügbar. Sobald ein gewisser Umfang an Aufsätzen erreicht ist, soll ein Band auch in gedruckter Form erscheinen.

Hier geht es zum Titel im Repositorium.

Durch die Transformation der Geologischen Blätter (ehemals Geologische Blätter für Nordostbayern und angrenzende Gebiete) in ein Open Access Journal profitieren die Herausgeber davon, dass eine breitere Leserschaft erreicht und mehr publiziert wird.

Der FID GEO freut sich sehr, die Geologischen Blättern als fünfte fortlaufende Netzpublikation im Repositorium anbieten zu können!

03 Dez

Neue fortlaufende Netzpublikation im Repositorium des FID GEO – Mitteilungen Deutsche Geophysikalische Gesellschaft (DGG) e.V. –

Hier geht es zur Schriftenreihe.

Die Mitteilungen der DGG sind seit 1988 das offizielle Mitteilungsorgan der Deutschen Geophysikalischen Gesellschaft, intern auch Rote Blätter genannt.
In der zweimal im Jahr erscheinenden Zeitschrift sind neben für die Gesellschaft relevanten Nachrichten auch wissenschaftliche Beiträge enthalten. Wissenschaftliche Aufsätze und Beiträge „Aus dem Archiv“ der aktuellen Ausgabe 2/2021 sind jetzt zum ersten Mal im Repositorium GEO-LEOedocs auch online verfügbar.
Der FID GEO freut sich sehr die Mitteilungen der DGG nun auch in Zukunft als fortlaufende Netzpublikation veröffentlichen zu können!