06 Feb

Kooperationsvereinbarungen bei Datenpublikationen

Der FID GEO hat Kooperationsvereinbarungen mit mehreren Universitäten getroffen, um die Zusammenarbeit bei der Publikation von Forschungsdaten zu stärken. Die Geowissenschaftlichen Fachbereiche bzw. Institute sowie die Bibliotheken der jeweiligen Universitäten betonen in der Vereinbarung Ihre Unterstützung für den Service zur Publikation von Datensupplementen (1).

Auf diese Weise ist das Angebot des FID GEO zur Datenpublikation für die Forschenden der Universitäten klar definiert und auch die Infrastruktureinrichtungen mit ihren möglicherweise vorhandenen eigenen Angeboten sind eingebunden. Der FID GEO bietet in den Vereinbarungen auch an, Metadaten mit den Heimatinstitutionen der Forschenden auszutauschen, denn diese wollen in aller Regel über die Publikationen ihrer WissenschaftlerInnen informiert sein.

Bisher wurden Vereinbarungen mit der Freien Universität Berlin, der Universität Potsdam und der Universität Göttingen abgeschlossen.

(1) Datensupplemente: Forschungsdaten, die Grundlage einer Veröffentlichung in einer Fachzeitschrift sind.

21 Nov

Geologische Karte (1:25 000) – Online-Verfügbarkeit gelistet (aktuelle und potenzielle)

Die Geologische Karte 1:25 000 von Deutschland und benachbarten Gebieten wurde zu großen Teilen bereits zwischen 1853 und 1943 erstellt. Viele dieser Kartenblätter sind online frei verfügbar, und viele mehr könnten es sein, wenn die Wissenschaft, z.B. Sie, Interesse daran zeigt. Die FID GEO-Liste ‚GK25 Liste online & gemeinfrei‘ führt über 900 online frei verfügbare Kartenblätter des Werks (mit Links) auf, sowie mehr als 600 weitere, die vom FID GEO unentgeltlich digitalisiert werden können, nachdem wir eine entsprechende Bedarfsmeldung erhalten. Um Bedarf zu melden, nutzen Sie bitte unser Bestellformular, oder schreiben Sie eine E-Mail (info@fidgeo.de).

13 Okt

Workshop zur Publikation von Forschungsdaten in Berlin

Workshop: Publikation von Forschungsdaten im Zusammenhang mit wissenschaftlichen Artikeln in den Geowissenschaften

15. November 2017, GeoCampus Lankwitz, FU Berlin

Zum Programm

Anmeldung ab sofort per E-Mail an erik.legat@fu-berlin.de

Veranstaltet vom Forschungsnetzwerk der Geowissenschaften in Berlin und Potsdam Geo.X in Zusammenarbeit mit der Freien Universität Berlin und dem Fachinformationsdienst Geowissenschaften (FID GEO).

 

14 Aug

Preußische Geologische Karte 1 : 25 000

Der FID GEO digitalisiert unentgeltlich Karten. Dies wird für gemeinfreie geologische Karten, insbesondere aus den Beständen der SUB Göttingen angeboten . Hier finden Sie eine Liste gemeinfreier Kartenblätter der GK25 (Geologische Karte 1:25 000, Preußische Landesaufnahme) aus dem Bestand der SUB Göttingen. Auf Ihre Anfrage hin können diese Blätter digitalisiert werden, sofern sie nicht bereits frei online verfügbar sind.

22 Jun

Relaunch e-docs.geo-leo.de

Alle Dokumente auf e-docs.geo-leo.de sind frei zugänglich (Open Access). Nutzen Sie die Möglichkeit zur Zweitpublikation und laden Sie Ihre Pre- und Postprints auf e-docs.geo-leo.de hoch! Nach einer Optimierungsphase ist das Repositorium des FID GEO e-docs.geo-leo.de nun in die zweite Runde gegangen.  Neben technischen Neuerungen im Hintergrund und verändertem Layout, haben sich für die Nutzerinnen und Nutzer Innovationen ergeben: Die Website ist nun auch auf Englisch verfügbar. Es wurden Filter nach Publikationsart hinzugefügt. Die Website ist nun responsiv, und passt sich automatisch an unterschiedliche Geräte wie z.B. Smartphones an. Neu eingestellte Dokumente erhalten automatisch eine neue DOI.

22 Jun

GeoUm

Der FID GEO hat seine Aktivitäten auf dem Arbeitstreffen der Geo- und Umweltbibliotheken am 01.06.2017 beim Deutschen Wetterdienst (DWD) in Offenbach vorgestellt. Das GeoUm-Treffen fand im Kontext des Bibliothekartags 2017 statt. Die digitale Veröffentlichung alter Karten und die damit verbundenen Rechtsfragen gehörten zu den besonders lebhaft diskutierten Themen.