18 Nov

Fachgesellschaften und Open Access

Der Nationale Open-Access-Kontaktpunkt OA2020-DE hat Anfang November 2019 Fachgesellschaften und Fachinformationsdienste zu einem Erfahrungsaustausch zur Umwandlung von Zeitschriften in Open Access eingeladen. Siehe den ausführlichen Bericht über den Workshop.

Der FID GEO sowie Vertreter von Deutscher Geologischer Gesellschaft – Geologische Vereinigung (DGGV), Deutscher Mineralogischer Gesellschaft (DMG) und Deutscher Geophysikalischer Gesellschaft (DGG) haben an dem Workshop teilgenommen. Auf der Veranstaltung ist u. a. der Erfahrungsbericht von Prof. Franz (DMG) zur gerade erfolgten Open-Access-Transformation des European Journal of Mineralogy auf großes Interesse gestoßen.

Ein Fazit des Workshops ist, dass eine Überführung eines Journals einerseits guter Vorbereitung bedarf und dass es andererseits eine Vielzahl von Möglichkeiten gibt, um adäquat und erfolgreich auf die jeweils spezifischen Voraussetzungen und Herausforderungen bei Fachgesellschaften einzugehen.

Der FID GEO berät und unterstützt geowissenschaftliche Fachgesellschaften, die eine Open-Access-Transformation ihrer Zeitschrift(en) in Betracht ziehen oder durchführen möchten.